Will elternstolz.de Eltern manipulieren ?

Das Plakat , an dem ich an der Ecke Augsburger/ Ziegetsdorfer vorbeifahre, ist so dumm, dass es schon wieder lustig ist. Dahinter steht elternstolz.de , eine „Kampagne für Berufsausbildung “ von Wirtschaftsminister Aiwanger, der Bayrischen Handwerkskammer usw. :

Die Eltern sollen ihre Kinder gewinnen, eine Berufsausbildung zu machen – anstatt einer höheren Schulbildung, oder ?

Wenn man tatsächlich mehr Jugendliche für eine Berufsausbildung gewinnen will, wie wäre es dann mit höheren Ausbildungsvergütungen ? Wie wäre es dann damit, den berüchtigten Satz „Lehrjahre sind Hundejahre“ durch eine bessere Behandlung von Azubis zu ersetzen ?

Das wollen aber Freistaat und Wirtschaft offensichtlich nicht, so versuchen sie lieber, Eltern zu manipulieren, auf ihre Kinder einzuwirken.

Autor : Otmar Spirk