Corona und Kapitalismus : Eine nützliche Katastrophe

In dem ausgezeichneten und gut belegten rubikon-Artikel „Die nützliche Katstrophe“ wird in den diversen Kapiteln nachvollziehbar geschildert-

-Die Abhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von privaten Sponsoren insbesondere aus der Pharmaindustrie

-Die wirtschaftliche Entwicklung im Geschäftsfeld „Gesundheit“

-Der Strukturwandel in der Wirtschaft der letzten Jahrzehnte bis heute . Und: Welche Folgen die Konzerne jeweils aus der immer wieder sinkenden Proftrate gezogen haben

-Warum die staatliche Corona-Politik mit der Folge des zunehmenden Zusammenbruchs von Unternehmen ein Segen für die großen Wirtschaftshaie ist

28.1.2021

Autor: Otmar Spirk