Heute, 20.2. 3079 Menschen wegen/mit Covid 19 im Krankenhaus (Intensiv) – Tendenz weiter stark fallend // Seit März bis heute 61 Menschen (Regensburg) bzw. 139 Menschen (Landkreis) an/mit Covid 19 gestorben // Bund-Länder-Vergleich…


Laut dem divi-Intensivregister der deutschen Krankenhäuser waren heute , 20. Februar 2021 , in ganz Deutschland 3079 Menschen wegen Covid 19, oder auch nur mit Covid 19, oder auch nur corona-positiv-getestet (offizielle RKI/LGL-Zählweise) in den 1928 Krankenhäusern in intensivmedizinischer Behandlung.

Am 2.1.2021 waren deswegen noch 5722 Menschen auf Intensivstation.

Seit März bis heute: In Regensburg Stadt 61 und im Landkreis Regensburg 139 Menschen an, oder auch nur mit Covid 19, oder coronapositiv-getestet gestorben

Laut dem Corona-Newsblog der mz-regensburg online sind von März 2020 bis heute in Regensburg bei 142000 Einwohnern 61 Menschen an, oder auch nur mit Covid 19, oder auch nur Corona-positiv getestet (offizielle Zählweise von RKI/LGL) verstorben. Im Landkreis mit 197000 Bewohnern sind es seit März bis jetzt 139 Menschen, davon sehr viele in Altenheimen, siehe hier .

Übrigens:

Im Durchschnitt der letzten Jahre sterben 2600 Menschen täglich in Deutschland.

Im Durchschnitt sterben pro Monat in Deutschland etwa 10.000 Menschen an den Folgen des Rauchens – so die aktuelle Mitteilung der Bundesregierung.

Bayern : Weiterhin zu wenig gezielter Schutz für „Risikogruppen“

Laut der offiziellen Bundesländer-Vergleichs-Statistik liegt die Zahl der in Bayern an, oder auch nur mit Covid 19, oder auch nur corona-postiv getestet gestorbenen Menschen pro 100000 Einwohner bei 87,4 (Stand 18.2.2021). Im Bundesdurchschnitt ist die Vergleichszahl 76 Verstorbene pro 100000 Einwohner . Der Freistaat tut nach wie vor nicht das Notwendige, um die Menschen vor allem in den Altenheimen zu schützen.

20.2.21

Autor: Otmar Spirk