Gebt die Impfstoffe frei und macht dem Lockdown ein Ende !

Unter der Überschrift „Gebt die Impfstoffe frei und macht dem Lockdown ein Ende !“ fordern die NACHDENKSEITEN die Freigabe der neuerdings ja überreichlich vorhandenen Impfstoffe an all die Menschen, die sie haben wollen – und zugleich die Aufhebung der endlosen Lockdown-Wellen.

Der NDS-Autor Jens Berger schreibt:

„Jeder Bürger entscheidet selbst, welches Risiko er eingehen will. Und wenn trotz medialen Trommelfeuers ein großer Teil der Bevölkerung nicht durch eine Impfung geschützt werden will, dann ist dies vollkommen in Ordnung. Das beliebte Argument, wer sich nicht an die Maßnahmen halte, gefährde Andere, wäre dann obsolet. Wer das Impfangebot annimmt, ist ja geschützt. Und wer es ablehnt, geht das Risiko einer Infektion freiwillig ein und muss nicht durch Maßnahmen geschützt werden.“

In dem NACHDENKSEITEN-Artikel „An oder mit der Impfung verstorben“ wird zusammengefasst , was aus vermutlich seriösen Quellen bisher zu den Nebenwirkungen der neuartigen mRNA-Impfstoffe gesagt werden kann.

24.2.21

Autor: Otmar Spirk