BILD-Chef fordert Merkel-Rücktritt: Die Fraktionen der Oberschicht zerfleischen sich.

Das sind gute Nachrichten: Der BILD-Chefredakteur Julian Reichelt forderte auf BILD Live ( 4 Min.) nach dem Lockdown-Verlängerungsbeschluss den Rücktritt der Regierung . Reichelt sagt u.a.

Der „Corona“-Gipfel sei ein „Verwirrspiel mit einem Hauch von sozialistischer Mängelwirtschaft…Ich weiß nicht, was unsere Regierung uns noch erlaubt…Ich hoffe nur, dass diese Regierung durch eine neue ersetzt wird…Totalausfall beim Impfen und Testen…Die Bundesregierung hat uns nicht zu sagen, was wir zu tun und zu tun lassen haben…Sie hat vollkommen aus den Augen verloren, wie das Verhältnis zwischen Bundesregierung und Bürger in unserer wunderbaren Demokratie ist..“.

Prompt wurde daraufhin via SPIEGEL durchgestochen, dass gegen BILD-Chef Reichelt ein innerbetriebliches Verfahren wegen Belästigung von Mitarbeiterinnen nicht erst seit gestern läuft, wie reitschuster.de berichtet.

Worum geht’s wirklich? Natürlich um Macht und Geld…

Die Karten der Macht hierzulande werden gerade neu gemischt . Konkret :

Welcher Teil der Oberschicht ist „systemrelevant“ .Und welcher Teil wird durch die Corona-Politik abgehängt ?

Es sei denn, man glaubt, dass es auf den höheren Etagen noch um anderes geht….

9.3.21

Autor: Otmar Spirk