Mein Leben zwischen Corona und Coronoia: Angst essen Seele auf… und Hirn

Ein Gastbeitrag nebst Zeichnungen von Adi D. „Nicht die Dinge an sich beunruhigen uns, sondern die Meinung, die wir von diesen Dingen haben.“ (Epiktet)                                                                                                                                                          Es mangelt uns wahrlich …