Das berühmte Beilngrieser Ausgangssperren- Polizeikontrolle-Video : Die Mittelbayerische interviewt Gerloff

1,3 Millionen Aufrufe gab es für dieses Video: Der Beilngrieser Martin Gerloff und seine Frau werden am 4. Januar dieses Jahres in ihrem Auto nach Beginn der Ausgangssperre von der Polizei gestoppt.

Gerloff filmte den echt hörenswerten Dialog mit den Polizisten und stellt ihn online, siehe link oben.

Die Abteilung Staatsschutz (!) der Kriminalpolizei übernahm den „Fall“, teilte die Polizei mit. Ministerpräsident Söder verzichtete dann aber auf einen Strafantrag wegen Beleidigung.

Nun hat Gerloff einen Strafbefehl über 4200 EUR wegen unbefugter Aufnahme und Veröffentlichung des Videos zur Polizeikontrolle erhalten.

Und man höre und erstaune: Die Mittelbayerische Zeitung interviewte Gerloff eine halbe Stunde lang: hier das MZ-Video-Interview „Strafbefehl für Coronakritiker“.

Egal, wo man „steht“ und ob man Gerloffs Ansichten teilt : So hätte die Corona-Diskussion in den Medien von Anfang an geführt werden müssen.

Darum: Respekt, Mittelbayerische !

20.4.21

Autor: Otmar Spirk